Art Is Stronger Than Virus #1 — Nature Morte

Ausstellung / Installation
Galerie Coucou
04.09.2020 15:00 - 19:00 Uhr

Zwischen Gegenstand und Abstraktion erforschen Anna Bergold, Paul Diestel und Andrea Müller-Osten die Wechselwirkung von Mensch und Natur.
Mit Faszination für das Unscheinbare nehmen die Fotografien von Anna Bergold die Spuren menschlicher Präsenz auf. Dabei schafft sie es eindrucksvoll, die Flüchtigkeit des Vergessenen einzufangen. Die klaren Formen in seinen Skulpturen leitet Paul Diestel direkt von der Natur ab. Durch Reduktion und Spiel mit den Dimensionen schärft er den Blick für das Wesentliche. Die scheinbar unaufgeregte, menschenleere Natur in der Malerei von Andrea Müller-Osten ist gleichsam entrückt und präsent.

Die ausgestellten Werke verdeutlichen, dass Realität auch eine Frage der Wahrnehmung sein kann. Die Tragweite der Beziehung zwischen Mensch und Natur, zwischen Mikro- und Makrokosmos, scheint heute immer deutlicher zu werden.
Die Ausstellung ermöglicht einen kontemplativen Blick auf eine Zeit, in der Entschleunigung nicht immer bewusst oder gewollt ist. Nature Morte ist in diesem Sinne keine stille, oder gar tote Natur. Vielmehr eröffnet die Ausstellung ein Spannungsfeld, wo Vorstellung und Fakt, genauso wie der Mensch und seine Umgebung, zusammen gedacht werden können.

Galerie Coucou
© Anna Bergold, Loom, 2018
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu