Moderne für Jedermann – Kunst und Ware im Jugendstil

Ausstellung / Installation
Neue Galerie
02.09.2020 10:00 - 19:00 Uhr

Der Jugendstil war eine frühe Reformbewegung der Moderne. Er hatte den Anspruch, die gesamte menschliche Lebensumwelt künstlerisch zu gestalten, idealerweise von der Architektur bis zum Haushaltsgegenstand, um so eine Ästhetisierung des Alltags herbeizuführen.

Die Sonderausstellung „Moderne für Jedermann – Kunst und Ware im Jugendstil“ in der Neuen Galerie geht zum einen der Frage nach, warum dieser Stil bis heute so sinnbildlich ist, dass viele ihn auf Anhieb als „Jugendstil“ benennen können, obwohl die Blütezeit der Bewegungen nur kurz war. Zum anderen wird dargestellt, dass die Popularität des Stils und die daraus resultierende Massenproduktion auch zu einem Ausverkauf der Idee und somit zu ihrem frühen Niedergang geführt haben.

Die Sonderausstellung in der Neuen Galerie ist bis zum 13. September 2020 zu sehen.

Neue Galerie
© Joseph Rudolf Witzel, Deutsche Kunst und Dekoration, Foto: Ute Brunzel
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu