Ständehaus

Das Ständehaus wurde 1836 als Sitz der kurhessischen Ständeversammlung eröffnet. Es ist das erste Gebäude in Hessen, das eigens für ein Parlament errichtet wurde. Im Stil der Neorenaissance gebaut, wurde der Sitzungssaal nach dem Krieg von documenta-Initiator Arnold Bode und seinem Bruder, dem Architekten Paul Bode, neu geplant und wiederhergestellt. Seit 1953 ist das Ständehaus Sitz des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen, der hessenweit Unterstützungsangebote für behinderte Menschen finanziert.

Behindertengerecht Die Einrichtung ist uneingeschränkt für Rollstuhlfahrer/innen zugänglich.
Zum Stadtplan Programm der KW36

Adresse

Ständehaus
Am Ständeplatz 6–10

Telefon: 0561.1004 0

LWV Hessen

Öffnungs­zeiten

Öffnungszeiten zur KW36
Di-Sa 15-19 Uhr, So 11-15 Uhr

Jahresöffnungszeit
Abhängig von Ausstellungen:
Mo bis Do 8 – 16 Uhr
Freitag 8 – 14 Uhr

Kontakt

Ständehaus/Landeswohlfahrtsverband Hessen
Ständeplatz 6–10
34117 Kassel

Tel. 0561.1004 0

Reservierung nicht möglich

info@lwv-hessen.de

www.lwv-hessen.de

Ver­kehrs­ver­bin­dung­en

Haltestelle Scheidemannplatz
Tram 7
RT 1, 4, 5
Bus 10, 16, 17, 32, 37, 52, 100, 500

Haltestelle Hauptbahnhof
Eisenbahn RE, RB

Hier geht's zur Fahrplanauskunft des NVV.

Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu